Wo man sich früher wie ein dick verpackter Eskimo in solchen Jacken vorkam, besitzen diese heute schon so viel Schnitt, dass sich sogar eine Figur erkennen lässt. Dazu halten sie noch warm- Mode und Funktion arbeiten hier Hand in Hand.


In vielen verschiedenen Farben und Ausführungen kommen die schönen, Wärme spendenden Jacken daher, verschönern uns Herbst und Winter und gehören neben Capes, Chapka-Mützen zu DEN It-Pieces dieser Saison! Bei den frühen Modellen war man doch eher bewegungsunfähig, jetzt kann man dank schmälerem Daunenvolumen normal agieren. Für jeden Geschmack ist bei den neuen Kollektionen etwas dabei- ob mit Gürtel zur Betonung der Taille oder Stehkragen gegen den eisigen Wind. Beliebte Marken wie Fay, Mabrun oder Milestone bieten passend zur Jahreszeit ihre neuen eleganten Modestücke an.

Erwähnenswert ist auch die Bandbreite von Aktivitäten, denen man dank der vielen Modelle nachgehen kann. Beim Wandern und Joggen können Daunenjacken aufgrund ihrer Leichtigkeit gut zum Einsatz kommen. Objekte mit glänzender Optik sind am Beliebtesten und können auch zum Ausgehen getragen werden.

Daunenfedern besitzen ausgezeichnete Eigenschaften die uns effektiv vor Kälte schützen und hohe Elastizität garantieren. Leicht und kuschelig können wir somit weiter durch die Kaltphasen spazieren. Manche Exemplare sind auch noch wasserabweisend, was sie umso praktischer macht.

Mit den neuen Daunenjacken kann der Winter kommen. Man sollte jedoch unbedingt darauf achten, dass beim kauf die Größe zu 100% stimmt, sonst könnte das Ganze bald sehr unkomfortabel werden. Kombinieren kann man im Grunde mit allem- Jeans, Rock oder Kleid. Dieser super modische Look erlässt das Frieren beim Warten auf Bus oder Bahn und das Ausführen des Hundes macht auch wieder Spaß.