Die neusten Accessoires für den Herbst sind eingetroffen: Graffiti Nails. Ihr seid nur einen Pinselstrich vom neuen Trend entfernt.

Jetzt haben Modebewusste die Chance ihrem Lieblingsnagellack den nötigen Schwung zu verleihen. „Nur“ lackieren ist nicht mehr drin- jetzt muss ein Graffiti Überlack zusätzlich aufgetragen werden. Das Ergebnis sind tolle Muster die eure Nägel individuell gestalten.

Das Ganze funktioniert so: Durch eine chemische Reaktion zwischen Basis- und Überlack erfolgt schon nach wenigen Sekunden der einzigartige Effekt. Wichtig ist, dass das Behältnis mit dem Lack immer nach Gebrauch schnell wieder verschlossen wird, da sonst wichtige Stoffe entweichen können und die gewünschte Reaktion dann ausbleibt.

Das Ergebnis hält etwa fünf bis sechs Tage. Unzählige Variationen können erzielt werden, von elegant bis funky. Beliebte Kombinationen sind Gold/Schwarz für einen Animal Look und Grün/Schwarz für den Camouflage Look. Mit speziellen Entfernern kann der Lack schnell und einfach wieder abgetragen werden.

Meiner Meinung nach, hat diese Art der Nagelgestaltung mehr Trend Potential als die Varianten „French Nails“ oder gar die gewöhnungsbedürftigen „Stiletto Nails“.

Präsentiert wird das neue Highlight von IsaDora, dessen Team es uns erspart einen teuren Nagel Designer aufzusuchen. So sind wir unsere eigenen kreativen Künstler. Erhältlich sind die Produkte bei Douglas und sind keinesfalls so teuer wie man es von solch einem Wunderwerk erwarten mag. Das Angebot bezieht sich auf sechs Farben: Schwarz, Weiß, Rosa, Gelb, Blau und Grün. Die passenden Unterlacke umfassen die Farben Schwarz, Pink, Babyblau, Weiß, Silber und Gold. Es ist ein Erlebnis für sich, zuzusehen wie der verwendete Lack „ausbricht“.