Berge, Wiesen, Schafe und Ziegen- nein dies wird kein Bericht über eine Neuverfilmung von Heidi. Ich möchte die Trends der Alm weitergeben und damit dem Klischee, dass diese gähnende Langeweile verbreitet, ein Ende setzen. Achtung, der Alpen- Style kommt!

Hölzerne Radios und Wildwechsel wo man hinsieht- entweder ihr seid auf der Alm gelandet, oder die Freuden eines der trendigen Accessoires dieser Region wird euch zu Teil. Internetseiten wie Sahne- Stueckchen.de zeigen die neusten Must-haves dieser Kategorie.

Doch zunächst einmal ein kleines Brainstorming. Woran denkt ein Mensch wenn er den Begriff „Alm“ genannt bekommt? Viele würden darauf höchstwahrscheinlich antworten: „An Heidi, Kühe, Schafe usw.“. Nur ein echter Fashion- Kundiger würde dem beifügen: „Tolle Accessoires, super Mode und Heimat- Feeling“. Aktuell liegen für den Herbst Stoff- Utensilien, wie Taschen und Kissen im Trend. Auch Weihnachten könnt ihr euch freuen, sollte jemand auf die grandiose Idee kommen euch Präsente dieser Kollektionen zu machen. Tolle Geschenke wären hier zum Beispiel alles rund um das natürliche Licht der Kerzen; Zur Auswahl stehen Dinge wie „Schachtelgeschichten“ oder die „Kerze to go“. Um die Verpackung perfekt abzurunden könnt ihr Geschenkanhänger in Form von Hirschköpfen oder Fliegenpilzen erstehen.

Wo viele Labels nur einzelne Produkte oder saisonale Kollektionen auf den Markt bringen, haben sich andere gedacht: „Warum nicht gleich ganz dieser Spalte widmen?“; So zum Beispiel das Unternehmen „AlpenStyle- European Outerwear for Women“. Schon seit 2003 wird hier mit der heimeligen Mode gespielt und gehandelt. Wo Försterkinder eventuell die Augen verdrehen, wittere ich durch die altbekannten und doch neu aufgebauten Eindrücke einen lang anhaltenden Modetrend.